Cover_audio-bichro-cover
Square__dsc7658

Das Musée d'art et d'histoire de la ville de Neuchâtel (MahN) hinterfragt die Beziehung zwischen dem Individuum und der Welt durch Objekte und Bilder. Seine Sammlungen - Kunst, Geschichte, angewandte Kunst und Numismatik - decken den Zeitraum von der Antike bis zur Gegenwart ab, wobei das 19. und 20.

Das MahN setzt auf einen interdisziplinären Ansatz, der vor allem Kunstgeschichte, Geschichte und Sozialwissenschaften mobilisiert. In seinen Ausstellungen und Veranstaltungen präsentiert er Kunstwerke, Alltagsgegenstände, Schriften und Filme. Sie wirft Fragen auf und leitet damit verbundene gesellschaftliche Debatten. Sie schafft eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart, um uns im internationalen Kontext der Globalisierung besser zu positionieren.



Esplanade Léopold-Robert 1
2000 Neuchâtel